Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Donnerstag, 18. Mai 2017

Das Viertelfinale am Abend:

Schweden schlägt die Schweiz und kommt zurück nach Köln

Schweden bezwingt die Schweiz und zieht ins Halbfinale ein.
Foto: imago

Nachdem sich Russland schon am Nachmittag den Halbfinal-Einzug durch einen 3:0-Sieg gegen Tschechien sichern konnte, steht mit Schweden auch das zweite Gewinnter-Team der Viertelfinalpartien in Frankreich fest. Sie gewannen gegen die Schweiz mit 3:1 und kehren somit nach einem kurzen Frankreich-Intermezzo zurück nach Köln.

Mit viel Selbstvertrauen gingen beide Nationen in die Begegnung. Die Schweiz als Gruppenzweiter und Kanada-Bezwinger, Schweden mit den NHL-Zugängen Henrik Lundqvist und NIcklas Bäckström.

Und er war es auch, der den ersten Treffer des Abends erzielen sollte. Auf Vorlage von William Nylander netzte der Star-Center der Washington Capitals ein (5.). Doch die Schweiz kam schnell zurück. Gaetan Haas glich noch im selben Drittel (13.) aus.

Den Unterschied machten am Ende dennoch die Nordamerika-Stars. Zunächst brachte Toronto-Stürmer Nylander die Tre Kronor in Führung, ehe Canucks-Verteidiger Alex Edler im Schlussdrittel auf 3:1 (44.) erhöhte.

Die Schweiz fand kein Mittel, um Henrik Lundqvist ein weiteres Mal zu überwinden. Schweden zieht verdient ins Halbfinale ein und trifft am Samstag im Nord-Derby auf Finnland.


Das Spiel im Stenogramm:

Schweiz - Schweden
1:3 (1:1, 0:1, 0:1)
Tore:
0:1 (5.) Bäckström, 1:1 (13.) Haas, 1:2 (34.) Nylander, 1:3 (44.) Edler; Strafminuten: Schweiz 4, Schweden 4; Zuschauer: 8.417


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich möchte in Zukunft etwas kürzertreten“

Nationalmannschaft: Philip Gogulla beendet nach 157 Länderspielen seine Karriere

Philip Gogulla hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Der Kölner Stürmer informierte...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige