Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Freitag, 2. Juni 2017

Nach eineinhalb Jahren in Krefeld

Auf eigenen Wunsch: Geschäftsführer Krippner kehrt den Pinguinen den Rücken

Karsten Krippner
Foto: Krefeld Pinguine

Karsten Krippner verlässt die Krefeld Pinguine auf eigenen Wunsch zum 31.07.2017. Das Arbeitsverhältnis zwischen dem Geschäftsführer und dem DEL-Club wird am 31. Juli beendet. Das teilten die Rheinländer am Freitag mit. Krippner war seit dem 01. Januar 2016 als Geschäftsführer bei den Pinguinen verantwortlich.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

DEL-Testspiel am Dienstag:

Goalie Brust nicht zu überwinden: Straubing Tigers verlieren 0:1 gegen Fribourg

Die Straubing Tigers haben am Dienstag ihr erstes Spiel beim EHCO-Cup in der Schweiz gegen Fribourg-Gotteron...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige