Anzeige
Lesenswert (3) Empfehlen

Artikel vom Montag, 5. Juni 2017

China statt Deutschland

KHL-Club aus Peking bedient sich in der DEL: Nürnbergs Blacker und Düsseldorfs Yip wechseln zu Kunlun

Jesse Blacker
Foto: City-Press

Update. Jesse Blacker verlässt die Thomas Sabo Ice Tigers und wechselt in die KHL. Der chinesische Club HC Kunlun Red Star aus Peking gab am Wochenende die Verpflichtung des Verteidigers bekannt. In 59 Spielen für Nürnberg verbuchte der Kanadier in seiner ersten DEL-Saison zehn Tore und 29 Assists.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei weitere Bausteine im Tölzer Kader

Löwen binden Verteidiger Josef Frank und Stürmer Johannes Sedlmayr

Der Kader von DEL2-Aufsteiger Tölzer Löwen wächst weiter an: Auch Angreifer Johannes Sedlmayr und Verteidiger...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige