Anzeige
Lesenswert (1) Empfehlen

Artikel vom Donnerstag, 7. September 2017

Einbürgerung

München: Christensen erhält deutschen Pass und fällt nicht mehr unter Ausländerkontigent

Mads Christensen
Foto: Red Bull/GEPA-Pictures

Münchens dänischer Nationalspieler Mads Christensen fällt ab sofort nicht mehr unter das Ausländerkontingent. Das gab der EHC Red Bull am Donnerstag bekannt. Der 30-jährige Stürmer lebt und arbeitet seit mehr als acht Jahren in Deutschland und hat seit vergangenem Dienstag die deutsche Staatsangehörigkeit.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Erneutes Verletzungspech

Nationalspieler Marcel Goc fällt vier Wochen aus – Alex Lambacher wird befördert

Die Adler Mannheim aus der DEL müssen in den nächsten mindestens vier Wochen auf Angreifer Marcel Goc verzichten.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige