Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Mittwoch, 29. März 2017

Mutige Entscheidung

Schwenningen: 23-jähriger Marco Wölf wird neuer Backup hinter Dustin Strahlmeier

Marco Wölfl (hier im Trikot der Freiburger Wölfe) wird neuer Backup in Schwenningen. Foto: imago

Die Entscheidung ist gefallen: Marco Wölfl heißt der neue Backup der Schwenninger Wild Wings. Dies gab der DEL-Club am Mittwoch bekannt. Wölfl, der in der abgelaufenen Spielzeit in der Hauptsache beim Kooperationspartner in Freiburg zum Einsatz kam, erhält in Schwenningen einen Vertrag für die Saison 2017/18.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Der 15. DEL-Spieltag am Sonntag

Verteidiger schießen Köln zum 5:1 gegen Wolfsburg, Bremerhaven mit spätem Comeback gegen Mannheim

Die Kölner Haie haben sich am Sonntag gut erholt gezeigt von der 2:6-Heimpleite gegen Ingolstadt zwei Tage zuvor.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige