Anzeige
Lesenswert (1) Empfehlen

Artikel vom Samstag, 1. April 2017

Neuzugang bestätigt

Schwenningen holt Verteidiger Mirko Sacher aus Dresden zurück in die DEL

Mirko Sacher wechselt von Dresden nach Schwenningen. Foto: City-Press

Wie vorab von vielen Medien berichtet, holen die Schwenninger Wild Wings für die kommende Spielzeit Verteidiger Mirko Sacher zurück in die DEL. Das bestätigte der Club am Samstag. Der gebürtige Freiburger kommt von den Dresdner Eislöwen aus der DEL2 und ist damit nach Mirko Höfflin offiziell der zweite Neuzugang für die Wild Wings.

Mirko Sacher spielte bereits zwischen 2011 und 2015 für die Schwenninger Wild Wings und ging dann in die Zweite Liga, um seiner Entwicklung einen Schub zu verleihen. Sportmanager Jürgen Rumrich hatte dabei den 25-Jährigen nie aus den Augen verloren. "Mittlerweile hat sich Mirko Sacher zum besten Verteidiger der Zweiten Liga entwickelt", meint Rumrich zur Neuverpflichtung. "Er ist läuferisch sehr versiert und bringt eine gute Spielübersicht mit und hat sich die Chance für die DEL in den letzten beiden Jahren erarbeitet. Zudem kommt Mirko aus der Region und kennt Schwenningen bereits, damit passt er auch sehr gut in unser Konzept", so der Sportmanager weiter.

In den vergangenen beiden Spielzeiten brachte es Mirko Sacher auf 60 Scorerpunkte in der DEL2, davon 26 Tore. In diesem Jahr wurde er zum besten Verteidiger der Zweiten Liga gewählt. Der 1,80 Meter große Rechtsschütze unterschrieb einen Vertrag für eine Spielzeit.


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Sieben Tore in zehn Spielen

Mannheims Phil Hungerecker ist DEL-Spieler des Monats Oktober

Phil Hungerecker ist der DEL-Spieler des Monats Oktober. Dies ergab die Wahl von Eishockey NEWS und der...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige