Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Dienstag, 9. Mai 2017

Die Chance, sich zu beweisen

San Jose Sharks statten deutschen Stürmer Manuel Wiederer mit einem Entry-Level-Vertrag aus

Manuel Wiederer im Trikot der Straubing Tigers.
Foto: Schindler

Tolle Nachricht für ein deutsches Sturm-Talent: Die San Jose Sharks haben Angreifer Manuel Wiederer (20) mit einem Entry-Level-Vertrag ausgestattet. Der gebürtige Deggendorfer war 2016 an 150. Stelle vom NHL-Club aus Kalifornien gedraftet worden. Seit 2015 spielt der 1,83 Meter große Angreifer in Nordamerika, genauer gesagt in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL). In 143 Spielen in der kanadischen Juniorenliga sammelte der Niederbayer 143 Scorer-Punkte, also kam im Schnitt genau auf einen Zähler pro Partie.

Doug Wilson, General Manager der San Jose Sharks, sagt über den Stürmer: "Manuel vereint ein defensiv verantwortungsbewusstes Zwei-Wege-Spiel mit offensiver Kreativität und hat bewiesen, dass er mit Spielern zusammenspielen kann, die viel älter waren als er. Er ist stark in seinen defensiven Aufgaben, aber hat auch bewiesen, dass er offensiv produktiv sein kann, wenn es nötig ist. Wir erhoffen uns, dass er innerhalb unserer Organisation sein komplettes Spiel weiter entwickelt."

Wiederer brillierte bereits in jungen Jahren im Nachwuchs des Deggendorfer SC und empfahl sich so für einen Vertrag bei den Straubing Tigers, wo er 2014/15 auf 29 DEL-Spiele kam (ein Tor, ein Assist).

Sebastian Groß


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Spektakulärer Neuzugang

Fast 700 NHL-Spiele: Veteran Tom Gilbert wechselt zu den Thomas Sabo Ice Tigers

Spektakulärer Neuzugang in der DEL: Wie die Thomas Sabo Ice Tigers am Freitag bekannt gaben, wird Tom...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige