Anzeige
Lesenswert (21) Empfehlen

Artikel vom Freitag, 12. Mai 2017

Stammverein kämpft gegen die Pleite

Bangen um die DEL2-Zukunft in Bayreuth: Vorstand tritt zurück, Hauptversammlung abgesagt, Loch in den Finanzen

Dunkle Wolken über Bayreuth: Matthias Wendel (Vordergrund) und Don Langlois (Hintergrund).
Foto: Rudi Ziegler

Der EHC Bayreuth kämpft nach nur einem Jahr Ligazugehörigkeit um eine Zukunft in der DEL2. Nach dem Aufstieg 2016 kamen die Oberfranken in ihrer Premieren-Saison überraschend bis ins Playoff-Viertelfinale und das mit einem Kader, dem viele Experten nicht mal den Klassenerhalt zugetraut haben.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Perspektivspieler für die Eislöwen

Dresden holt Angreifer Timo Walther aus Nordamerika zurück

Die Dresdner Eislöwen aus der DEL2 haben Perspektivspieler Timo Walther unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige