Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Montag, 10. April 2017

Nächster Baustein für 2017/18

Lutz Kästle unterzeichnet neuen Ein-Jahres-Vertrag in Freiburg - Eigengewächs geht in seine fünfte volle Profi-Saison

Lutz Kästle bleibt ein Wolf.
Foto: Achim Keller

Nach Kapitän Philip Rießle ist Lutz Kästle der zweite Defensivakteur, der einen Vertrag beim EHC Freiburg für die kommende Saison 2017/18 unterschrieben hat. Der 1,86 Meter große und 86 Kilogramm schwere Linksschütze wird damit auch weiterhin für seinen Jugendverein auflaufen.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuzugänge für DEL2-Clubs

Crimmitschau leiht Brock Maschmeyer aus, Weißwasser holt Ranta zurück

Die Eispiraten Crimmitschau haben Brock Maschmeyer vom DEL-Club Fischtown Pinguins Bremerhaven ausgeliehen.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige