Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Donnerstag, 4. Mai 2017

Erster Neuzugang

Außenstürmer Steven Billich wechselt von Schwenningen nach Kaufbeuren

Steven Billich wechselt von Schwenningen nach Kaufbeuren. Foto: City-Press

Mit dem 23 Jahre alten Stürmer Steven Billich präsentierte der ESV Kaufbeuren am Donnerstag seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit in der DEL2. Der gebürtige Freiburger stand die letzten beiden Jahre beim DEL-Club Schwenninger Wild Wings unter Vertrag und war zusätzlich mit einer Förderlizenz für seinen Heimatverein EHC Freiburg ausgestattet.

In der abgelaufenen Spielzeit konnte Billich aus Verletzungsgründen nur neun Spiele für die Wild Wings in der DEL (ein Scorerpunkt) absolvieren. Für den Zweitligisten Freiburg war er 11 Mal im Einsatz und kam dabei auf vier Tore und fünf Vorlagen.

In der Saison 2017/2018 wird Steven Billich nun mit der Nummer 40 auf dem Rücken für den ESV Kaufbeuren auflaufen Der Spieler freut sich schon auf seine neue Aufgabe und sagt: "Nach der herausragenden letzten Saison vom ESVK möchte ich diesen Erfolg zusammen mit der Mannschaft und den Fans natürlich gerne wiederholen. Bisher habe ich nur Gutes vom ESVK gehört, was ich auch bei Spielen als Gegner in Kaufbeuren schon live erleben durfte."


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Freundschaftsspiele am Freitag

DEL2-Testspiele: Zweimal Shootout, einmal Verlängerung sowie ein klarer Sieg im Kooperationspartner-Duell

An diesem Wochenende geht es auch in der DEL2 richtig los mit den Testspielen. Am Freitag fiel ein Großteil...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige